So06.02.
2022
18:00 - 20:00

Die Literaturagenten

mit Gesa Ufer und Thomas Böhm

Das Bücher-Magazin

Nullerjahre von Hendrik Bolz © Kiepenheuer&Witsch

Literaturagenten verdienen gemeinhin damit Geld, dass sie wissen, welche Bücher zu welchen Verlagen passen. Die Literaturagenten auf radioeins wissen, welche Bücher der geneigte radioeins-Hörer liebt, liest und lesen lässt.

Jeden Sonntag stellen sie die spannendsten Bücher der Woche vor. Auf ganz unterschiedliche Weise. Sie streiten sich über ein Buch, das der eine mag und der andere nicht. Sie sprechen mit Autoren über deren Bücher oder treffen sich mit ihnen an besonderen Orten oder machen sie gleich selbst zu Kritikern – Gregor Sander, Pieke Biermann, Flix, Annett Gröschner und Jakob Hein empfehlen im Wechsel Bücher ihrer Kollegen.

Doch damit nicht genug. Jede Woche setzen die Literaturagenten zwanzig Bücher in Berlin und Brandenburg aus. In allen steht ein Datum, eine Uhrzeit, eine Telefonnummer und eine Parole. Wer zuerst mit der richtigen Parole anruft, gewinnt ein Paket mit allen Büchern aus der Show.

Nullerjahre von Hendrik Bolz © Kiepenheuer&Witsch
Kiepenheuer&Witsch
Download (mp3, 59 MB)

Bücherliste und Themen der Sendung:

 

  • Hendrik Bolz, Sänger von "Zugezogen Maskulin", im Gespräch über sein Buch "Nullerjahre" (erscheint am 10. Februar) bei Kiepenheuer und Witsch, 330 Seiten, 20 Euro

  • Mary Ruefle: "Mein Privatbesitz", übersetzt von Esther Kinsky, Suhrkamp 120 Seiten, 18 Euro

  • radioeins-Moderatorin Meili Scheidemann empfiehlt das Jugendbuch "Paule Glück: Das Jahrhundert in Geschichten" von Klaus Kordon, Beltz & Gelberg, 345 Seiten, 8,85 Euro

  • Die radioeins-Bücherliste, kommentiert von Thomas Gralla (Buchlokal, Ossietzky-Straße, Berlin-Pankow)

  • Kristof Magnusson über Volker Kitz: "Konzentration", Kiepenheuer & Witsch, 288 Seiten, 20 Euro

  • Pfarrer Jörg Egbert Vogel über seine Literaturgottesdienste in der Evangelische Hoffnungskirche, Tile-Brügge-Weg 49-53, in Berlin Tegel. Am Samstag, den 12. Februar 2022, findet um 18.00 Uhr dort ein Gottesdienst zu Christian Krachts "Eurotrash" statt

  • Thomas Böhm über Abud Saaed "Die ganze Geschichte", dt. v. Sandra Hetzl. Mikrotext Verlag, als dt-arab. ebook 9,95 Euro, Taschenbuch (zweisprachig: Deutsch/Arabisch), 372 Seiten, 23 Euro