So16.02.
14:00 - 16:00

Der radioeins Talk

Afrob in der Hörbar Rust

mit Bettina Rust

Afrob in der Hörbar Rust

Afrob, Rapper, 43
Ein Stuttgarter Junge, ganz klar, auch wenn er in Italien zur Welt kam und jetzt seit 5 Jahren in Hamburg lebt. Nein, aber in Stuttgart bekam der Junge mit der dunkleren Hautfarbe endlich sein eigenes Immunsystem, in dem Moment nämlich, als Hip Hop in sein Leben trat. Endlich ließ sich alles besser einordnen, endlich entdeckte er neben Fußball noch andere Skills,Afrob wurde Rapper.

Erst sogenannter Feature-Artist für die Massiven Töne oder Freundeskreis, bald aber in eigener Mission, solo, mit eigenen Feature-Artists wie z.B. Ferris MC, Gentleman oder Samy de Luxe, mit dem ihn - neben gemeinsamen musikalischen Projekten - auch eine Freundschaft verbindet. Hip Hop ist keine Konstante, eher ein Gefäß, in dem sich verschiedene Sub-Genres aufhalten, von supersmart bis „isch fick deine Mutta“. Is eben so. Wir freuen uns jedenfalls, dass Afrob am Sonntag zu Gast in der Hörbar Rust ist und wir ein bißchen durch sein Leben schlendern dürfen.

Archiv: Rüdiger Nehberg in der Hörbar Rust (25.08.2013)

Zur Erinnerung an Rüdiger Nehberg, Aktivist für Menschenrechte und Survival-Experte.

Rüdiger Nehberg zu Gast in der Hörbar Rust

Zur Erinnerung an Rüdiger Nehberg, Aktivist für Menschenrechte und Survival-Experte. Patent ist der gebürtige Bielefelder schon als Junge. Er bastelt sich ein Fahrrad, mit dem er knapp 17-jährig für zwei Monate Richtung Marokko fährt. Alleine überquert er Stadt- und Landesgrenzen, schläft nachts im Freien. Die Reisen und das Thema "Survival" bleiben das Hauptthema im Leben von Rüdiger Nehberg, der für fast 30 Jahre als Konditormeister in Hamburg parallel noch ein verhältnismäßig geordnetes Leben führt. Ende der 80er jedoch widmet sich der Abenteurer verstärkt den Belangen bedrohter Völker und Gebiete, richtet mit spektakulären Aktionen das Augenmerk auf die Ausrottung indigener Stämme, baut Kliniken im brasilianischen Dschungel oder in Äthiopien und gilt mit seiner Frau Annette als einer der wichtigsten Kämpfer gegen die weibliche Genitalverstümmlung, der sich weltweit nach wie vor - täglich! -etwas sechs bis 8.000 Mädchen und Frauen unterziehen müssen. Die Hörbar mit Rüdiger Nehberg vom 25. August 2013 aus dem Park am Gleisdreieck auf radioeins.