So11.08.
14:00 - 16:00

Der radioeins Talk

Johann König in der Hörbar Rust

mit Bettina Rust

Bettina Rust und Johann König

Dieser Mann wird in den Medien als „Popstar unter den deutschen Galeristen“ gefeiert, als der Supercoole, der Supererfolgreiche und ja: da ist auch was dran.

Herr König hatte in seinem Leben mit einigem zu kämpfen, weniger damit einen Namensvetter zu haben, der Kabarettist ist, eher mit dem Aufwachsen in einer Familie, in der der Maler Gerhard Richter Trauzeuge war, Magnus Enzensberger ein Freund und sich überhaupt das Who is Who der Kunstszene die Klinke in die Hand gab. Richter, Polke, Baselitz, Penck, Nitsch, Beuys. Alles Männer, klar. Dazu ein: übermächtiger Vater und dann - eine Explosion, die das Gesicht und die Hände des damals 11jährigen zerfetzt.

Dass es Johann König geschafft hat, trotz einer eklatanten Seh-Behinderung Galerist zu werden, und dass er es dann auch noch schafft, fast paritätisch weibliche und männliche Künstler zu vertreten, das ist schon bemerkenswert. Bis auf wenige Ausnahmen durften Frauen doch in der Kunst eigentlich immer nur nur den Pinsel auswaschen. Schön, dass sich die Dinge ändern. Und schön, heute mit jemandem durch ein Leben zu wandern, der dazu beiträgt und von dem wir auch eine Menge über den Kunstbetrieb lernen können - am Sonntag in der Hörbar Rust auf raadioeins.