Zwei Züge auf Bahnschienen
IMAGO / Future Image

Die Sonntagsfahrer - Die Generalsanierung des Bahnnetzes

Diese Ansage hat wohl jeder schonmal gehört, der mit der Bahn fährt: Fast jeder dritte Zug im Fernverkehr kommt mehr als 15 Minuten zu spät. Das liegt an den vielen Baustellen, aber vor allem an einem Netz, das an seine Kapazitätsgrenzen stößt. Die Bahn hat darum letzte Woche einen Schienen-Sanierungsplan vorgelegt. Bis 2030 sollen demnach 40 hochbelastete Bahnstrecken generalsaniert werden. Monatelange Streckensperrungen und lange Umleitungen werden da unvermeidbar sein. Was das für Fahrgäste bedeutet und wie die Bahn in dieser Zeit trotzdem attraktiv bleiben kann, darüber sprechen wir mit Matthias Gastel, dem Sprecher für Bahnpolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. zum Beitrag

Beatrice Frey © Lex Karelly
Lex Karelly

Die Sonntagsfahrer - Beatrice Frey

Zurzeit ist Beatrice Frey viel mit dem Zug zwischen Wien und Berlin unterwegs, denn seit dieser Spielzeit ist die Schauspielerin Mitglied im Ensemble des Deutschen Theater. Am kommenden Samstag, den 30. September, findet die Premiere des Stückes „Die kahle Sängerin" statt, in dem Beatrice Frey in der Hauptrolle "Mrs. Smith" zu sehen ist. Heute besitzt sie kein Auto mehr, aber sie hatte mal einen recht ungewöhnlich konzipierten Wagen, den ihre Töchter ziemlich verpönten, sie selbst aber super praktisch fand. Was das für ein Auto war und warum sie heute viel lieber mit dem Zug unterwegs ist - darüber sprechen wir mit ihr im Mobilitätsgespräch. zum Beitrag

Datensicherheit
imago images/Ikon Images

Die Sonntagsfahrer - Wie Autos uns ausspionieren

Mikrofone, Kameras, Smartphones und Sensoren - moderne Autos sind mittlerweile auch mit modernster Technik ausgestattet und digital vernetzt. Da fallen natürlich auch jede Menge Daten ab, und die werden von den Autoherstellern nur unzureichend geschützt, wenn überhaupt. Das geht zumindest aus einer aktuellen Studie der Mozilla Foundation hervor. Auch der Verbraucherzentrale-Bundesverband hat sich den Datenklau bei Autos genauer angeschaut und Verbraucher*innen dazu befragt. Was dabei rausgekommen ist und welche Lösung es für den mangelnden Datenschutz bei Autoherstellern geben könnte, darüber sprechen wir mit Marion Jungbluth. Sie ist die Leiterin vom Team "Mobilität und Reisen" beim Verbraucherzentrale Bundesverband. zum Beitrag

Ein Kind fährt Fahrrad © IMAGO / Panthermedia
IMAGO / Panthermedia

Die Sonntagsfahrer - Sichere Radwege für Kinder in der Stadt

Zehn Fahrraddemos sind am Wochenende durch Berlin gezogen - organisiert vom ADFC Berlin, Changing Cities, BUND Berlin und dem VCD Nordost, um eine Verkehrspolitik zu fordern, die auch Kinder mehr berücksichtigt. "Jeder Radweg ist ein Schulweg" lautete das Motto, eine der Forderungen ist unter anderem, dass Tempo 30 der Standard in Städten wird. Damit Kinder selbstständig und gleichzeitig sicher mit dem Fahrrad durch die Stadt fahren können, muss noch einiges passieren. Viele Kreuzungen und große Straßen sind noch immer gefährlich. Über größere Sicherheit für die Kleinsten sprechen wir mit Regine Wosnitza, der Geschäftsführerin der Berliner Landesstelle des VCD-Nordost. zum Beitrag

Rubriken

Die Sonntagsfahrer

Sonntagsfahrer - Archiv

Ob Rad oder E-Auto: Alles, was mobil ist, darf hier vorfahren. Die Sonntagsfahrer berichten über mobile Trends und Kuriositäten. Und sie sprechen jeden Sonntag mit einer prominenten Mitfahrerin/einem Mitfahrer beim Mobilitätsgespräch über mobile Vorlieben.