Di26.05.
03:00 - 05:00
Whg. vom
So 24.05.2020

Ambient- und Elektrosounds

Elektro Beats (Whg.)

mit Olaf Zimmermann

Olaf Zimmermann © Kai Heimberg
Olaf Zimmermann © Kai Heimberg

Olaf Zimmermann

Die radioeins Elektro Beats sind "mittlerweile das wichtigste Radio-Forum für elektronische Musik in ganz Deutschland".
(Tagesspiegel)

Mit den 1986 gestarteten Vorgänger-Sendungen "electronics" und "Himmel & Erde" sind die Elektro Beats die profilierteste und dienstälteste Elektronik-Sendung im deutschsprachigen Raum. Jeden Sonntag präsentiert Olaf Zimmermann aktuelle Elektronik -Sounds, gut gemixt mit Klassikern, CD- und Konzert-Tipps und Studiogästen.
 
Seit Start der Elektro Beats 1997 fanden Interviews mit allen wichtigen Protagonisten elektronischer Musik wie Underworld, Paul Kalkbrenner, Moderat, Kraftwerk, Modeselektor, Moby, Hell, Irmin Schmidt (Can), Apparat, Kruder & Dorfmeister, Cluster, Dapayk & Padberg, Yello, Monolake, Tangerine Dream, schneider tm, Recoil, Boys Noize, Robag Wruhme, Westbam, Mouse On Mars, Ryuichi Sakamoto, NEU!, Jarre, Tosca, Hell, DAF, Schiller, to rococo rot, Klaus Schulze, Karl Bartos, Ellen Allien, Manuel Göttsching, Fritz Kalkbrenner uvm. statt.
 
[Whg. in der Nacht vom Montag zum Dienstag, 3.00 bis 5.00 Uhr]

03:00

Elektro Beats

Douglas Greed Radioshow

Angst von Douglas Greed
3000° Grad

Sechs lange Jahre musste man auf das neue, dritte Douglas Greed Album „Angst“ warten. Das verlangt natürlich nach einer speziellen Präsentationsform und da dürfen Sie sich in der ersten Stunde der Elektro Beats auf eine sehr ungewöhnliche, skurrile, hörspielartige Douglas Greed Radioshow mit ihm und diversen Gästen freuen.
 
In Stunde zwei präsentiert Olaf Zimmermann dann u. a. Musik von Automat, Lozenzo Senni, Ben Lukas Boysen, Nicolas Jaar, Hans-Joachim Roedelius, The Orb, Everything Is Recorded, Nightmares On Wax und Rone.

03:00

Elektro Beats

Neue Alben von Four Tet und Moby

All Visible Objects von Moby
V2

Kieran Hebdon, besser bekannt als Four Tet, gehört seit vielen Jahren zu den spannendsten und innovativsten Elektronikmusik- Produzenten. Seine beiden europaweit- exklusiven Berliner Konzerte wurden gerade auf den 22. und 23.05.2021 verlegt.
 
Olaf Zimmermann spielt in dieser „elektro beats“- Ausgabe nicht nur Musik aus dem neuen Four Tet- Album „Sixteen Oceans“,- im Fokus steht auch das neue Moby- Album „All visible objects“.
 
Auf dieser mittlerweile 17.Veröffentlichung erfindet sich Moby nicht unbedingt neu. Neben Rave- Hymnen und einer Roxy Music- Coverversion dominieren im hinteren Teil des Albums eher wieder Ambient- Sounds.
 
Außerdem in der Sendung neue Musik von Bicep, Nicolas Jaar, Senni, Arca, Floating Points und ein Klassiker von Pole.

Jetzt nachhören

Elektro Beats am 28.06.2020

Hier können Sie die aktuelle Sendung bis sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören.  

Mitreden

Zum Mitreden bitte einloggen

Elektro Beats Albumtipps

Elektro Beats
Infine (Rough Trade)

Room With A View von Rone

Olaf Zimmermann empfiehlt:

Elektro Beats
Parlophone Label Group

Klassiker