Sa02.12.
09:00 - 12:00

Die Profis

mit Stephan Karkowsky

Das populäre Wissenschafts-Magazin

Stephan Karkowsky © rbb, Jim Rakete

Wie funktioniert eigentlich... warum ist... wieso hat...  "Die Sendung mit der Maus" für Erwachsene gibt es Samstagvormittag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr auf radioeins. Die Profis klären alles, was Sie schon immer mal wissen wollten. Phänomene, Forschung, offene Fragen... Die Sendung, die Wissen schafft durch Wissenschaft!

11:40

Wissenschaft

Denken mit Tieren

Tiere begleiten uns Menschen schon seit Anbeginn unserer Kulturgeschichte. Das zieht sich bis in die Philosophie und letztendlich auch in die Psychoanalyse.

Hund schaut in die Kamera © imago/Westend61
imago/Westend61

Denn bei Nietzsche sowie Jung und Freud spielen Tiere eine bedeutende und wechselnde Rolle. Letzterer soll sogar Sitzungen beendet haben, weil sein Hund den Raum verlassen hatte. In seinem Buch "Also sprach der Rabe" geht der Autor Rainer Otte der Verbindung zwischen Mensch und Tier im philosophischen Sinne nach.

Mit ihm sprach Stephan Karkowsky darüber, was wir von Tieren über uns selbst lernen können.
[mehr]

Hund schaut in die Kamera © imago/Westend61
imago/Westend61
Download (mp3, 6 MB)
11:15

Der Benecke

Welcher Alkohol löst welche Emotion aus?

Dr. Mark Benecke

Er ist Mitglied des Komitees des Ig-Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist Vorsitzender der Deutschen Draculagesellschaft. Er ist der berühmteste Kriminalbiologe der Welt. ... [mehr]

10:40

Wissenschaft

Kommunikation in Zeiten von Twitter

Internet und Smartphone haben dazu geführt, dass wir die Sprache in ihrer Grammatik vernachlässigen und dazu tendieren, Sätze und Wörter stark abzukürzen. Ein digitales Phänomen? Von wegen!

Die App von Twitter wird auf einem Smartphone angezeigt © imago/phototek
imago/phototek

Schon in der Antike mussten Rhetoriker sich kurz fassen, um ihr Publikum bei Laune zu halten und dennoch die wichtigsten Aussagen vermitteln zu können. Wie die Wissenschaften neue Kommunikations- und Vermittlungsformen wie Twitter oder Slams nutzen kann, darüber tauscht sich die Tagung "kurz und gut" aus.

Mitorganisatorin ist Dr. Petra Wodtke vom Exzellenzcluster TOPOI der Freien Universität Berlin. Stephan Karkowsky sprach mit ihr über die Kunst sich kurz zu fassen.

Die App von Twitter wird auf einem Smartphone angezeigt © imago/phototek
imago/phototek
Download (mp3, 7 MB)
10:10

Wissenschaft

Vulkanausbruch auf Bali

Seit jeher gilt der Gunung Agung auf Bali als heiliger Berg. Momentan allerdings ist er für eine Pilgerreise nicht sehr attraktiv: Seit September diesen Jahres ist der Vulkan nämlich wieder aktiv.

Bauern arbeiten am 30.11.2017 auf ihren Feldern in der Nähe des Vulkans Agung © imago/Xinhua
imago/Xinhua

Der letzte Ausbruch des Mount Agung 1963 forderte mehr als tausend Todesopfer. Mittlerweile ist die Tourismus-Branche der Insel enorm gewachsen, der Ausbruch des Vulkans bedroht also nicht nur die Reisbauern, die ihre Felder nahe des Berges haben, sondern bringt nun auch eine weitere wirtschaftliche Folge mit sich, nämlich ausbleibende Urlauber.

Wieso Vulkane wieder erwachen, woran sogar ein Laie erkennt, dass ein Vulkan vor dem Ausbruch steht und wie der aktuelle Stand auf Bali ist, darüber sprach Stephan Karkowsky mit Dr. Jaqueline Salzer. Sie ist Geophysikerin am Deutschen GeoForschungsZentrum (GFZ) des Helmholtz-Zentrums Potsdam und beschäftigt sich dort mit Erdbeben-und Vulkanphysik.

09:40

Wissenschaft

Unterwasserlärm bedroht Meerestiere

Im Mittelmeer laufen verstärkt seismische Untersuchungen unter Wasser, um mögliche Orte für Öl-und Gasförderung zu bestimmen. Solche Untersuchungen werden meistens mittels sogenannten Airguns durchgeführt, deren Geräuschpegel bis zu 2.000 Kilometer weit hörbar sind.

Unterwasserwelt im Mittelmeer © imago/imagebroker
imago/imagebroker

Für Unterwassertiere, die sich mittels Echolot orientieren, hat dies verheerende Folgen.  Dennoch setzen viele Firmen weiterhin Techniken ein, die lauter sind, als es notwendig wäre. Letzte Woche befassten sich 62 Teilnehmer aus 17 Staaten, darunter Wissenschafter und Interessensvertreter aus Politik und Wirtschaft, mit dem Thema Unterwasserlärm.

Beim ersten "Workshop on mitigating the impact of underwater noise on marine biodiversity with specific focus on seismic surveys in the south-eastern European part of the Mediterranean Sea" war auch die Meeresbiologin Dr. Lindy Weilgart von der Dalhousie University in Kanada dabei.

Über die Folgen für das maritime Leben und leise Alternativen zu Schallkanonen sprach Stephan Karkowsky mit der Meeresbiologin Dr. Lindy Weilgart.

Unterwasserwelt im Mittelmeer © imago/imagebroker
imago/imagebroker
Download (mp3, 7 MB)
Die Profis

Sendungsarchiv

Die Sendung, die Wissen schafft durch Wissenschaft!

Dr. Mark Benecke

Der Benecke

Abonnieren Sie den bekanntesten Kriminalbiologen der Welt

Marias Haushaltstipps

Marias Haushaltstipps

Für jedes Problem eine Lösung

Podcast

Die Profis

Die Profis Podcast

Wie funktioniert eigentlich? Warum ist? Wieso hat? "Die Sendung mit der Maus" für Erwachsene gibt es samstagvormittags auf radioeins. Die Profis klären alles, was Sie schon immer ... [mehr]

Wissenschaftsjournalismus

Stephan Karkowsky erhält Universitas-Preis

Stephan Karkowsky © rbb, Jim Rakete
rbb, Jim Rakete

Die Hanns Martin Schleyer-Stiftung hat den Preis an Stephan Karkowsky für seine verständliche Vermittlung von komplexen wissenschaftlichen Themen verliehen ... [mehr]