Sa03.06.
09:00 - 12:00

Die Profis

mit Stephan Karkowsky

Das populäre Wissenschafts-Magazin

Stephan Karkowsky © rbb, Jim Rakete

Wie funktioniert eigentlich... warum ist... wieso hat...  "Die Sendung mit der Maus" für Erwachsene gibt es Samstagvormittag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr auf radioeins. Die Profis klären alles, was Sie schon immer mal wissen wollten. Phänomene, Forschung, offene Fragen... Die Sendung, die Wissen schafft durch Wissenschaft!

11:40

Wissenschaft

DNA-Geheimnis von ägyptischen Mumien gelüftet

Ohne sie hätten wir wohl kaum eine Vorstellung davon, wie unsere Vorfahren mal ausgesehen haben: Mumien. Ob extra konserviert oder wie bei Ötzi zum Beispiel durch Zufall für die Nachwelt aufbewahrt – dank ihnen können Forscher einiges darüber erfahren, wie und wo der Mensch gelebt hat. Doch so gut manche Mumie auch aussehen mag, bislang war es sehr schwierig, genetische Proben von ihnen zu nehmen.

Mumie der altägyptischen Hwerrscherin Hatschepsut in Kairo © imago/Xinhua
imago/Xinhua

Einem internationalen Forscherteam ist das aber nun bei ägyptischen Mumien gelungen. Wie man der Mumie die DNA entlockt und was die Preis gibt – darüber sprechen wir mit Prof. Dr. Johannes Krause, Studienleiter und Direktor der Archäogenetik am Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte in Jena.

11:15

Der Benecke

Fäkaldatenbank gegen verschmutztes Wasser

Wasserloch in Simbabwe © imago/Xinhua
imago/Xinhua

Sauberes Wasser ist immer noch Luxus. Weltweit leiden rund 1,8 Milliarden Menschen unter den Folgen von mit Fäkalkeimen verschmutztem Wasser. Jedes Jahr erkrankt gut eine halbe Million an teils ... [mehr]

10:40

Wissenschaft

ESO baut weltgrößtes Teleskop in Chile

Fernrohr- und Teleskop-Freunde der ersten Stunde wie Galileo Galilei und Johannes Kepler hätten sich das kaum träumen lassen: Während sie noch völlig fasziniert aber eben auch ganz schnöde in den Himmel geschaut haben, ist man bald soweit, über das Sonnensystem hinauszugucken. Möglich machen soll das E-ELT: das europäische extrem große Teleskop.

Extremely Large Telescope (ELT) in der Atacama-Wüste im Norden von Chile (Computersimulation) © Foto: L. Calçada/European Southern Observatory/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
dpa-Bildfunk

In der vergangenen Woche hat die Europäische Südsternwarte in der Atakama-Wüste in Chile mit dessen Bau begonnen. Wie man damit auch außerhalb der Sonne nach vielleicht anderen Planeten und neuem Leben Ausschau halten kann - darüber sprechen wir mit Carolin Liefke. Sie ist Astrophysikerin am Haus der Astronomie in Heidelberg

10:10

Wissenschaft

John F. Kennedy - Politiker als Mythos und Popstar

In dieser Woche wäre John F. Kennedy 100 Jahre alt geworden – der wohl erste Popstar unter den Politikern. Unzählige Bilder, Mythen und Gerüchte kursieren um ihn. Obwohl er nur knapp 1000 Tage das Amt des US-Präsidenten ausüben konnte, hat er die USA und viele anderen Staaten stark beeinflusst.

John F. Kennedy © dpa-Bildfunk
dpa-Bildfunk

Was macht den Mythos Kennedy aus und wie ist seine politische Leistung zu beurteilen? Darüber sprechen wir mit Dr. Andreas Etges. Er forscht zu J.F. Kennedy und ist Historiker am Amerika-Institut der Ludwig-Maximilians-Universität München.

09:45

Sturm im Wasserglas?

Trumps Ausstieg aus dem Klimaabkommen - völkerrechtlich

Lange Zeit hat Donald Trump das angekündigt – also dass er mit dem Gedanken spielt, aus dem Pariser Klimaabkommen auszusteigen. Jetzt ist aus dem Spiel Ernst geworden. Aber was heißt das überhaupt  - rechtlich?

Stau auf einem Highway in den USA © imago/UPI Photo
imago/UPI Photo

Kann man aus solch einem internationalen Vertragswerk einfach so aussteigen oder es zu seinen Gunsten verbessern?
 
Darüber spricht Stephan Karkowsky mit dem Umweltwissenschaftler Prof. Hermann E. Ott vom Wuppertaler Institut für Klima, Umwelt und Energie und lehrt an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung in Eberswalde.

Stau auf einem Highway in den USA © imago/UPI Photo
imago/UPI Photo
Download (mp3, 4 MB)
09:40

Wissenschaft

Politik & Sprache

Wie ist es um das deutsch-/europäische Verhältnis zu den USA wirklich bestellt? Was meint Bundeskanzlerin Angela Merkel, wenn sie davon spricht, dass „die Zeiten, in denen wir uns auf andere völlig verlassen konnten“, ein „Stück vorbei“ sind? Und: Was will uns Dauer-Twitterer Donald Trump mit „covfefe“ sagen?

Tweet von US-Präsident Donald Trump beim Kurznachrichtendienst Twitter © Donald Trump via Twitter /dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
dpa - Bildfunk

Schon lange nicht mehr wurde so genau auf die geschriebene und gesprochene Sprache von Politikern und ihrer Bedeutung geschaut. Über Sprachspiele, "gezielte Vagheit" und Kurzbotschaften sprechen wir mit Dr. Steffen Pappert, er ist Linguist an der Universität Duisburg-Essen und Mitglied im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft "Sprache und Politik".

Tweet von US-Präsident Donald Trump beim Kurznachrichtendienst Twitter © Donald Trump via Twitter /dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
dpa - Bildfunk
Download (mp3, 6 MB)
Die Profis

Sendungsarchiv

Die Sendung, die Wissen schafft durch Wissenschaft!

Dr. Mark Benecke

Der Benecke

Abonnieren Sie den bekanntesten Kriminalbiologen der Welt

Marias Haushaltstipps

Marias Haushaltstipps

Für jedes Problem eine Lösung

Podcast

Die Profis

Die Profis Podcast

Wie funktioniert eigentlich? Warum ist? Wieso hat? "Die Sendung mit der Maus" für Erwachsene gibt es samstagvormittags auf radioeins. Die Profis klären alles, was Sie schon immer ... [mehr]

Wissenschaftsjournalismus

Stephan Karkowsky erhält Universitas-Preis

Stephan Karkowsky © rbb, Jim Rakete
rbb, Jim Rakete

Die Hanns Martin Schleyer-Stiftung hat den Preis an Stephan Karkowsky für seine verständliche Vermittlung von komplexen wissenschaftlichen Themen verliehen ... [mehr]