Sa03.10.
23:00 - 01:00

Perlen aus dem Global Pop Village

Dschungelfieber

mit Johannes Theurer

Johannes Theurer © radioeins/Schuster
Johannes Theurer © radioeins/Schuster

Johannes Theurer

Warum sollte sich jemand die Mühe machen, Musik aus aller Welt zu kredenzen und kulturelle Gegensätze aufeinander loszulassen? In Klangreisen, durch Häufungen globaler Sounds und mit den World Music Charts Europe. Mal tanzbar, mal rituell oder einfach nur ungewöhnlich. Warum sollte er dafür ein Netzwerk mit Gleich gesinnten in Europas Rundfunk-Union zusammenhalten und dem Ganzen sein journalistisches Dasein widmen? Die Antwort: Dschungelfieber.

23:00

Dschungelfieber

Erleuchte die Nacht!

Ade Bantu hat immer Kraft in der Stimme. Er trägt seine Beobachtungen dringend vor. Ein klarer Kopf mit vollem Herzen. Seit dem afro-deutschen Aufschrei von „Brothers Keepers“ sei hierzulande Rassismus immer noch allgegenwärtig, weiß der lange Sänger mit dem Hut.

Bantu © Uche James-Iroha
Uche James-Iroha

„Es entwickelt sich schon was in Richtung Positiv, aber wir haben immer noch massive Probleme.“ Sein Rundum-Blick ist kritisch. Kostprobe: Es ist gut, dass Leute auf die Straße gegangen sind, angestoßen durch den Mord an George Floyd, „aber gleichzeitig frage ich mich: wo wart Ihr, ihr tausende von Leuten, als Menschen am Mittelmeer krepierten? Das sind auch 'People of Colour'!“

Die neue CD von Ades Band BANTU rundet den Tag der Deutschen auf radioeins ab. Auf „Everybody get Agenda“ geht es vor allem um seine zweite Heimat Nigeria. Die Musik: verlässliche afro-universelle Beats mit vollem Band-Sound und sinnvollen Texten.

Außerdem frische Musik aus Tschechien: neuartige electronic-ethno-Fusion. Der ägyptische Berliner Nasser Kilada’s kommt zu Gehör, ein Remix von „Dunkelbunt“ aus Wien und mehr. Nicht zu vergessen: die World Music Charts Europe für den Oktober. Auf Platz eins ist diesmal eine iranische Sängerin mit ihrer fantastischen Produktion aus Norwegen: Mahsa Vahdat mit „Enlighten The Night“ (Erleuchte die Nacht).

Nachhören

Dschungelfieber am 31.10.2020

Hier können Sie die aktuelle Sendung bis sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören.  

Mitreden

Zum Mitreden bitte einloggen