Modern Classic

Sven Helbig ehrt den deutschen Maler Eberhard Havekost

Notizbuch
Notizbuch | © Sven Helbig

Am 5. Juli ist der deutsche Maler Eberhard Havekost verstorben. Der international berühmte Dresdner Künstler starb überraschend mit 51 Jahren.

Der Komponist Sven Helbig war mit ihm befreundet und verdankt ihm seine Liebe zur elektronischen Musik. Auf einer gemeinsamen Zugreise 2004 schrieb Havekost die wichtigsten Namen des Genres in das Notizbuch des Musikers.

Mit dem noch existierenden Büchlein widmet Sven Helbig am 11. Juli seine Sendung “Schöne Töne” einem der bedeutendsten Künstler der Gegenwart.