Mo 22.04. 11:40

Radioday Rausch

Tiere im Rausch

Eine ganzen Tag Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel. Und das für ein paar Stunden Rausch – wir Menschen sind schon komische Wesen, dass wir das auf uns nehmen. Aber auch in der Natur berauschen sich Tiere bewusst.

Ein schlafender Braunbär in Russland © imago/imagebroker
Ein schlafender Braunbär in Russland | © imago/imagebroker

Sind Tiere da vernünftiger – oder gibt es auch unter ihnen Kandidaten, die ihre Pfoten nicht von berauschenden Substanzen lassen können?

Antworten hat Dr. Mario Ludwig, Diplombiologe und Autor.

Ein schlafender Braunbär in Russland © imago/imagebroker
imago/imagebroker
Download (mp3, 4 MB)

 

Hier einige Beispiele aus der Tierwelt:

In Skandinavien und Sibirien fressen die dort ansässigen Rentiere für ihr Leben gerne Fliegenpilze. Und deren Inhaltstoffe rufen ja, nach dem Verzehr, bekanntermaßen ähnliche Halluzinationen wie LSD hervor.

Delphine berauschen sich an Kugelfischen und reichen diesen rum wie einen Joint. Englische Wissenschaftler konnten in den Gewässern vor Mozambique beobachten, dass sich Delfine, kleine Kugelfische mit der Schnauze schnappen und sehr vorsichtig auf ihnen herumkauen, bis diese kleine Mengen an Tetrodotoxin, einem starken Nervengift, abgeben.  

Braunbären in Russland haben Kerosin geschnüffelt und sind danach süchtig geworden. Wildhüter, die für den Schutz dieses riesigen Naturschutzgebiets verantwortlich sind, hatten die Kerosinfässer, die sie zum Betanken ihrer Hubschrauber benötigt haben, unbeaufsichtigt in der Taiga stehen lassen. Mittlerweile wurden die Kerosinfässer eingezäunt, die Bären wurden dadurch also auf "kalten Entzug" gesetzt und sind mittlerweile wieder clean.

Elche fressen im Herbst gerne vergorenes Obst – also alkoholhaltiges Obst. Allerdings vertragen sie den Alkohol nicht besonders gut. Er fängt dann an zu randalieren. Besoffene Elche greifen Autos an, oder attackieren Spaziergänger. Elche gehen vor allem gerne ins Altersheim. Denn die Senioren legen gerne Obst und Gemüse in die Gärten, damit vor beikommende Elche etwas zu futtern haben.

Auf einer Karibik-Insel klauen Affen den Urlaubern ihre Cocktails und schlafen den Rausch zwischen den Liegestühlen aus.