Macht. Geld. Liebe.

Transgender - Pangender - Multigender

Über die vielen Geschlechter und warum sie (un)wichtig sind, sprechen wir mit Jayrôme C. Robinet, Autor des Buches "Mein Weg von einer weißen Frau zu einem jungen Mann mit Migrationshintergrund".

Transgender-Symbol an einer Ampel in London © imago/i Images
Transgender-Symbol an einer Ampel in London | © imago/i Images

Macht, Geld, Liebe - unser Radioday am Internationalen Frauentag dreht sich ganz um die Geschlechtergerechtigkeit. Aber wieviele Geschlechter gibt es eigentlich? Nur Mann und Frau? Oder drei Geschlechter, wie es seit Anfang des Jahres rechtlich geregelt ist? Die Social-Media-Plattform Facebook bietet ihren Nutzern gleich 60 Gender an.

Über geschlechtliche Identität sprach Frauke Oppenberg mit dem Autor Jayrome C. Robinet, der zu Gast im radioeins-Studio war.

Transgender-Symbol an einer Ampel in London © imago/i Images
imago/i Images
Download (mp3, 14 MB)