Pfingstmontag

Radioday radioeins for Future © imago images/Christian Mang
imago images/Christian Mang

radioeins Radioday for Future

Unter dem Titel "Seid Ihr noch zu retten – eine Generation kämpft für ihre Zukunft" hat radioeins am Pfingstmontag von 9-21 Uhr den Radioday „for future“ gesendet.

Wir widmen den Pfingstmontag, den 10. Juni 2019, von 9-21 Uhr der Generation, die gerade im Zuge der Fridays for Future Demonstrationen für eine Wende in der Klimapolitik demonstriert. Unter dem Titel „Seid Ihr noch zu retten – eine Generation kämpft für ihre Zukunft“ sendet radioeins den Radioday „for future“.

Das Besondere: radioeins bringt die Aktivistinnen aus der Fridays for Future Bewegung mit Entscheidern aus Politik und Wirtschaft zusammen, um einen direkten Austausch zu ermöglichen. So wird beispielsweise Jochen Flasbarth (Staatssekretär des Bundesumweltministeriums) zu dem geplanten Klimaschutzgesetz oder Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach zum Kohlausstieg befragt.

Außerdem erklärt ein Umweltpsychologe woran es liegt, dass wir die drohende Katastrophe einfach nicht erkennen wollen oder können, Klimaforscher und Wirtschaftsexperten erläutern wie ernst die Lage wirklich ist und welche Maßnahmen jetzt dringend notwendig wären und wie wir sie so gestalten können, dass sie auch umsetzbar und ökonomisch sinnvoll sind.

Es moderieren von 9 bis 12 Uhr Stephan Karkowsky, von 12 bis 16 Uhr Steen Lorenzen und von 16 bis 19 Uhr Gesa Ufer. Raffaela Jungbauer präsentiert dann von 19 bis 21 Uhr mit „This is the End“ den Soundtrack zum (drohenden) Weltuntergang.