Radioday Wir sind dagegen!

Vopo Records von Henry „Vossi“ Voss

Wer noch einen echten Punk hinter dem Verkaufstresen erleben will, der muss in die Danziger Straße 31 zu Vopo Records. Da steht Henry Voss – genannt, Vossi. Und da steht er seit 26 Jahren.

radioeins-Reporter Hannes Thielsch zusammen mit Henry Voss (li.) © radioeins
radioeins-Reporter Hannes Thielsch zusammen mit Henry Voss (li.) © radioeins | © radioeins

radioeins-Reporter Hannes Thielsch hat Vossi in seinem Plattenladen Vopo Records besucht und wollte herausfinden, wie viel Protest eigentlich noch im Punk steckt. Er hatte gleich das Gefühl an einem besonderen Ort zu sein, da Inhaber und Laden einfach eins zu eins zusammenpassen. Die Wände sind voll mit verschiedenen Vinylcovern und Postern und es läuft Rockmusik, die Vossi selbst auf seinem Plattenspieler auflegt.

Eigentlich wollte Vossi als Musikredakteur zum Radio, aber als das nicht klappte, eröffnete er 1991 einfach seinen eigenen Plattenladen.