Radioday "Fettecke"

Wie hält man die Werke von Beuys frisch?

Ihr Museumsalltag sieht normalerweise so aus: Sie ist die erste, die die Kunstwerke begrüßt, denn die Restauratorin muss vor allen anderen täglich begutachten, ob es den Objekten gut geht, ob sie vielleicht Blessuren haben, Parasitenbefall, ein Krümel oder eine Staubflocke entfernt werden muss.

Die Restauratorin Carolin Bohlmann © IMAGO / Eventpress
Die Restauratorin Carolin Bohlmann | © IMAGO / Eventpress

Und dann gibt es natürlich viele individuelle Bedürfnisse, je nach Beschaffenheit und Material der Kunstwerke. Wie sieht es da zum Beispiel mit den sehr organischen Materialien aus, die Beuys benutzt hat. Wie werden seine Fett-Arbeiten fit und frisch gehalten? Womit dürfen sie auf keinen Fall in Berührung kommen?

Wir klären das mit der Restauratorin im Hamburger Bahnhof, Dr. Carolin Bohlmann.

Die Restauratorin Carolin Bohlmann © IMAGO / Eventpress
IMAGO / Eventpress
Download (mp3, 8 MB)