Die Musikanalyse

Kong von Neneh Cherry

Musik verstehen mit Prof. Dr. Hartmut Fladt

Dem Multitalent der Stieftochter des Jazzers Don Cherry entspricht ihre Polystilistik: von Punk bis zum avantgardistischen Free Jazz. Ihre im Jazz ausgebildete Stimme ist für fast alle Genres geeignet.

Neneh Cherry
Neneh Cherry | © Smalltown Supersound

Als Produzent/Mitautor wirkte bei "Kong" Robert del Naja mit, Spezialist für triphop-nahe Musik. Sophisticated, in gemäßigt-nachdenklichem Tempo, wird über den Zustand am Rande der Beziehungskatastrophe nachgedacht.

Das Portishead-Vorbild ist unüberhörbar: ein differenziertes und fragiles Bild einer Verstörung, mit einfachen Elementen, die sich aber auf komplexe Weise zusammensetzen. Diese musikalisierte Verunsicherung ruht auf einer scheinbar ungerührten Sicherheit der normalen Popsong-Form, aber die Verfremdungen haben das letze Wort (oder besser: den letzten Ton).

Neneh Cherry
Smalltown Supersound
Der Beitrag ist noch bis zum 18.02.2020 00:00:00 verfügbar.