Die Musikanalyse

December Will Be Magic Again von Kate Bush

Musik verstehen mit Prof. Dr. Hartmut Fladt

Als Autorin, Sängerin, Songwriterin und sogar experimentelle Producerin ist Kate Bush die erste Frau im Popbusiness, die mit eigenen Stücken auch international in die Charts kam. Ihr Weihnachts-Song von 1980 ist – distanziert, aber mit glaubwürdiger Gefühlswelt – frei von Schmus und Kommerz-Kitsch. Aber wie klingen die von ihr beschworenen „magischen Momente“?

Kate Bush
Kate Bush | © picture-alliance / United Archives/TopFoto

Prof. Dr. Fladt meint: Auch hier werden Weihnachts-Klischees bedient, aber intelligent und experimentell. Kate Bush nimmt musikalisch und in der Stimm-Performance viele Rollen an, vom Kind bis zur Intellektuellen. Und ihre Komposition ist ebenso vielfältig: vom Weihnachtshymnus im erhabenen Moll über die kapriziöse Collage bis zum Schubert-nahen Gesang in C-Dur für die Liebenden auf den Schnee, der schützend bedeckt und all den Schmutz verbirgt. Die Vergänglichkeit dieses Zustands ist aber im "Fade out“ programmiert...

Kate Bush
picture-alliance / United Archives/TopFoto
Download (mp3, 21 MB)
December Will Be Magic Again von Kate Bush
December Will Be Magic Again von Kate Bush | © EMI
Der Beitrag ist noch bis zum 16.12.2020 00:00:00 verfügbar.