Interview & Livemusik

Sam Vance-Law

mit dem neuen Album "Goodbye"

Der Kanadische Musiker mit Wohnsitz in Berlin hat den "Partyblues". Auf seinem Debüt "Homotopia" feierte Sam Vance-Law das queere Partyleben in Berlin, euphorisch und spektakulär. "Goodbye" hingegen ist ein schmerzvolles Trennungsalbum, denn sein Partner hat sich von ihm verabschiedet.

Sam Vance-Law © radioeins/Frank Nennemann
radioeins/Frank Nennemann

Aus seinem Trennungsschmerz schmiedete Sam Vance-Law seine neuen Songs und versinkt dabei nicht in Selbstmitleid.

Der deutsche "Rolling Stone" kürte "Goodbye" zum Album dieses Monats und wir sind gespannt, was der Musiker uns zu erzählen hat und freuen uns sehr, das Sam Vance-Law ein paar Songs live performen wird.

Goodbye von Sam Vance-Law
Goodbye von Sam Vance-Law | © Virgin