Interview

Robert John Hope

am Telefon

Der irische Songwriter ist viel in der Welt herumgekommen und hat in Berlin eine neue Heimat gefunden. Und hier entstand auch sein Debut "Plasticine Heart".

Robert John Hope
Robert John Hope | © Sophia Emmerich

Robert John Hopes musikalische Wurzel liegen im Folk und Blues. Ihm ist es wichtig seine Songs live performen zu können, ohne dabei großen Aufwand betreiben zu müssen. Trotzdem ist der Sound auf "Plasticine Heart" sehr urban, denn Hope setzt auch Keyboards und Samples ein. Das war eigentlich nicht so geplant, sondern hat sich im Laufe der Produktion ergeben. Eine glückliche Wendung, denn seine Stimme und die Melodien strahlen viel Wärme aus und die Produktion gibt seinen Songs ganz viel Raum und Weite.

Robert John Hope
Sophia Emmerich

Mehr Interviews

Palo G
Dana Tomos

Palo G

Zu Gast im "studioeins Open-Air" auf der Dachterrasse im Bikini

Tim Neuhaus
Andreas Hornoff

Tim Neuhaus

im Gespräch

Christiane Falk zusammen mit Thees Uhlmann © Christiane Falk
Christiane Falk

Thees Uhlmann

Fil Bo Riva
Pressefoto

Fil Bo Riva

Im Telefoninterview

Malakoff Kowalski
picture alliance/dpa | Annette Riedl

Malakoff Kowalski

Vor seinem Konzert am 18. November im Konzerthaus Berlin

Love Machine
Love Machine

Love Machine

im Telefoninterview

Musik

Alle Interviews als Podcast abonnieren

Podcast Musik-Interviews
radioeins

radioeins hat sie alle! Die besten Musiker im Studio oder am Telefon gibt es hier als Podcast zum Nachhören. [mehr]