Interview

Peter Licht

Zu seinem neuen Buch „Ja, Okay Aber“

Wer einmal seinen Debütsong und radioeins-Hit Sonnendeck gehört hat, wird ihn nicht mehr vergessen. Peter Licht. Lange Zeit blieb er anonym – keiner wusste, wie er aussieht, noch wer er ist.

Peter Licht
Peter Licht | © Christian Knieps

Als er mit Die Geschichte meiner Einschätzung am Anfang des 3. Jahrtausends den Publikumspreis und den 3sat-Preis beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt erhielt, war das Rätsel um den Sonnendeck-Mann gelöst.

Mittlerweile ist er zudem auf den namhaften deutschsprachigen Theaterbühnen als Autor und Regisseur präsent. Als Gastprofessor am Literaturinstitut in Leipzig sprach er zum Thema Sound und Sprache.

2014 veröffentlichte er das Buch und die gleichnamige Platte Lob der Realität. Und letztes Jahr scheiterte er exklusiv für radioeins mit einer Beuys-Performance an unserem Radioday „Fettecke“.

Morgen liest er in der Volksbühne aus seinem neuen Buch „Ja, Okay Aber“. Und Musik gibt es auch. Und wir haben ihn schon am Tag vorher bei uns zu Gast.

Mehr Interviews

Dan Ezra
Dan Ezra

Dan Ezra

im Telefoninterview

Laing © radioeins/Farid Dabour
radioeins/Farid Dabour

Laing

über ihre "Große Gala"

Mojo von Telquist
Blickpunkt Pop

Telquist

Live am Telefon

Gudrun Gut im studioeins von radioeins
radioeins/Jochen Saupe

Gudrun Gut

Adam Wendler
radioeins/Cora Knoblauch

Adam Wendler

Lisa Who
Hannes Casper

Lisa Who

Die Madsen-Keyboarderin über ihre neuen eigenen Songs

Musik

Alle Interviews als Podcast abonnieren

Podcast Musik-Interviews
radioeins

radioeins hat sie alle! Die besten Musiker im Studio oder am Telefon gibt es hier als Podcast zum Nachhören. [mehr]