Interview & Livemusik - Neal Francis

vor seinem Auftritt morgen im Prachtwerk

Neal Francis
Wizard Promotions
Neal Francis | © Wizard Promotions

Die musikalischen Wurzeln des US-Sängers aus Chicago liegen im Soul, Rhythm & Blues und Rock. "In Plain Sight" heißt sein neues Album, das der Musiker an einem ganz besonderen Ort aufgenommen hat: in der St. Peter's United Church of Christ. Dort lebte Neal Francis fast zwei Jahre. Da werden Erinnerungen an die legendären "Trinity Sessions" der Cowboy Junkies wach. Neal Francis spielt hervorragend Klavier, was ihm unter anderem Vergleiche mit Allen Toussaint eingebracht hat.

Morgen Abend wird Neal Francis seine neuen Songs im Prachtwerk in Neukölln vorstellen, aber schon heute spielt er für uns im studioeins im Bikini Berlin.