Interview

Mira Lu Kovacs

im Gespräch

Die österreichische Musikerin und Songwriterin hat meistens viele Projekte am laufen, doch während des Lockdowns fand Mira Lu Kovacs die Zeit, um ihr erstes eigenes Album zu schreiben.

Mira Lu Kovacs
Mira Lu Kovacs | © picture alliance / HERBERT NEUBAUER / APA / picturedesk.com

Sich ganz auf sich selbst besinnen, Zeit zu haben, das war eine neue Erfahrung für die vielbeschäftigte Künstlerin. Mira Lu Kovacs hat die Corona-Situation genutzt und mit "What Else Can Break" ihr erstes reines Soloalbum eingespielt. Die Feministin tritt für eine postpatriarchalische Gesellschaft ein und das geht nur, wenn Gefühle zugelassen werden. Mira Lu Kovacs tut dies auf sehr intime, bedächtige Weise, denn "Die extremste Form gewisse Dinge zum Ausdruck zu bringen ist, sie leise zu tun."

Mira Lu Kovacs
picture alliance / HERBERT NEUBAUER / APA / picturedesk.com

Mehr Interviews

Nihils
Alina Raducea/Patricia Narbon

Nihils

Zu Gast im radioeins Studio

Amygdala Amara
Amygdala Amara

Amygdala Amara

Let's Do That von Yusuf Sahilli
Musszo Records

Yusuf Sahilli

live am Telefon

Inga
Daniel Seiler

Inga

Zu Gast im radioeins Studio

Ah! Kosmos
Burcu Karademir

Ah! Kosmos

Zu Gast im radioeins Studio

Alex Stolze
Andrea Huyoff

Alex Stolze

Zu Gast im radioeins Studio

Musik

Alle Interviews als Podcast abonnieren

Podcast: Interviews
radioeins

radioeins hat sie alle! Die besten Musiker im Studio oder am Telefon gibt es hier als Podcast zum Nachhören. [mehr]