Interview

Mink

im radioeins-Sommergarten im frannz

"Hinter dir liegt eine lange Nacht. Die morgendliche Straße ruht unbefahren vor dir" - so beginnt die Selbstbeschreibung von MINK - einer Band aus Berlin, die es seit etwas mehr als einem Jahr gibt.

Mink © Megan Auer
Mink | © Megan Auer

Und während die Sonne so aufgeht, hat man schon auf Play gedrückt, um die Synthies zu hören, das rhythmische Schlagzeugbecken, den jazzigen Bass, die Gitarre – und natürlich die Stimme von Sänger Felix Kuhnt, der man das musikalische Vorbild Matt Berninger von The National durchaus anhört.

Die MINK-Mischung hat was Romantisch-melancholisches, erinnert an den Soundtrack einer 80er Jahre Serie. So kann die Nacht nicht nur enden, so kann der Abend im radioeins-Sommergarten auch gern beginnen.

Mink © Megan Auer
Megan Auer

Mehr Interviews

Arlo Parks © Charlie Cummings
Charlie Cummings

Arlo Parks

Moka Efti Orchestra
Steven Haberland

Moka Efti Orchestra

Kazu
K7!

Kazu Makino

Zu Gast im radioeins Studio

Felix Meyer (r.) und Andreas "Spatz" Sperling © radioeins/Saupe
radioeins/Saupe

Felix Meyer & Andreas Spatz Sperling

im radioeins-Sommergarten im frannz

Evelinn Trouble © Marion Brasch
Marion Brasch

Evelinn Trouble

Zu Gast im radioeins Studio

Tiflis Transit
radioeins/Jochen Saupe

Tiflis Transit

im frannz

Musik

Alle Interviews als Podcast abonnieren

Podcast: Interviews
radioeins

radioeins hat sie alle! Die besten Musiker im Studio oder am Telefon gibt es hier als Podcast zum Nachhören. [mehr]