Interview

Lime Cordiale

Zu Gast im radioeins Studio

Lime Cordiale © radioeins/Lara Schneider
Lime Cordiale | © radioeins/Lara Schneider

In Ihrer Heimat schon längst als absoluter Geheimtipp gehandelt, stattet das australische Surf-Pop-Duo, bestehend aus den Brüdern Oli und Louis Leimbach, Deutschland im Juli zum allerersten Mal einen Besuch ab. Im Gepäck hat die Band einiges an neuer Musik, denn im September erscheint ihr zweites Album mit dem Titel 'Inappropriate Behaviour'. Einen ersten Vorgeschmack darauf gibt die gleichnamige Single sowie der Song „Money“, der es beim Radiosender Triple J zum „most played“-Status geschafft hat. Lime Cordiale vereinen in ihrer Musik sonnige Gitarrenriffs, hallgeladenen Gesang und groovende Basslines. Geschmückt wird das Ganze durch quirlige Synths, Streicher und Blasinstrumente. Ihre bisherigen Konzerte in den USA, Neuseeland und Australien waren zumeist restlos ausverkauft.

Heute Abend spielen Lime Cordiale im Badehaus und vorher schaute die Band im radioeins Studio vorbei.

Lime Cordiale © radioeins/Lara Schneider
radioeins/Lara Schneider