Do 04.07. 19:08

Interview

King Buffalo

Zu Gast im radioeins Studio

King Buffalo, eine Band aus dem New Yorker Hinterland, ist trotz klassischer Trio-Besetzung schwer zu beschreiben. Ihre ausschweifenden und aufbrausenden Arrangements schreien nach mehr Aufmerksamkeit als die üblichen Genre-Beschreibungen vermuten lassen.

Mikrofon im radioeins Studio
Mikrofon im radioeins Studio | © radioeins

Stoner, Psychedelic, Progrock ... alles richtig, aber es steckt einiges mehr an Überraschung und Eigensinn in dieser Band. Sean McVey, Dan Reynolds und Scott Donaldson sind trotz ihres noch nicht so hohen Alters fast so etwas wie Urgesteine der Rochester, NY Rock Szene. Seit 2013 nun unter dem Namen King Buffalo unterwegs und nach einigen Demo-Veröffentlichungen und (Split-)Singles haben sie sich schon einen Namen in der internationalen Szene erspielt.

Stilistisch ist es eine atemberaubende Zusammenführung von Stoner Rock und heavy Psych- und Blues-Rock. Starke Spacerrock-Einflüsse sind nicht zu verleugnen und immer liegt dieser alles antreibende Groove als Fundament, was die Faszination des Bandsounds auszeichnet.

Bevor King Buffalo heute Abend im Badehaus spielen, begrüßte Silke Super sie im radioeins-Studio im Babylon.

Mikrofon im radioeins Studio
radioeins


Quelle: Badehaus