Interview

Iris Romen

im radioeins-Sommergarten im frannz

Trotz des Albumtitels "Late Bloomer": eine Spätzünderin ist die niederländische Sängerin Iris Romen nun wirklich nicht. Seit 10 Jahren konzentriert sich die Wahlberlinerin ganz auf die Musik. Iris Romen singt nicht nur, sondern spielt auch Kontrabass, Keyboards und Gitarre.

Iris Romen im radioeins-Sommergarten © radioeins/Nennemann
Iris Romen im radioeins-Sommergarten | © radioeins/Nennemann

Sie spielte mit zahlreichen Künstler*innen und Bands, unter anderem mit Astrid North, Ben Becker oder Joy Denalane. Ihr erstes Soloalbum "Vintage Gal Hour" erschien vor sieben Jahren und der Titel beschreibt ihren musikalischen Ansatz perfekt, denn sie liebt die Sounds der 45er und 60er, Blues, Doo-Wop und das "American Songbook". Auf ihrem neuen Album "Late Bloomer" geht Iris Romen ihren Weg konsequent weiter und verzaubert mit wunderbaren Melodien und einfühlsamen Texten.

Ein paar ihrer neuen Songs wird Iris Romen heute Abend für uns spielen.

Iris Romen im radioeins-Sommergarten © radioeins/Nennemann
radioeins/Nennemann

Mehr Interviews

Breach von Fenne Lily
Dead Oceans

Fenne Lily

am Telefon

Biffy Clyro © Ash Roberts/Warner Music
Ash Roberts/Warner Music

Biffy Clyro

Millie Turner © Amir Hossain
Amir Hossain

Millie Turner

Im Gespräch aus London

Liun
Dovile Sermokas

Liun + The Science Fiction Band

Zu Gast im radioeins Studio

Berlin Boom Orchestra
Berlin Boom Orchestra

Berlin Boom Orchestra

Zu Gast im radioeins Studio

Musik

Alle Interviews als Podcast abonnieren

Podcast: Interviews
radioeins

radioeins hat sie alle! Die besten Musiker im Studio oder am Telefon gibt es hier als Podcast zum Nachhören. [mehr]