Interview

Iris Romen

Zu Gast im radioeins Studio

Iris Romen
Iris Romen | © Antje Taiga Jandrig

Ob Swing, Jazz, Rumba oder Soul, die niederländische Sängerin Iris Romen ist eine wunderbare Interpretin alten Stils. Nicht umsonst nannte die Wahlberlinerin ihr Debütalbum "Vintage Gal Hour". Teils komponiert sie ihre Stücke selbst und ihre Coverversionen von "Ganz Paris träumt von der Liebe" oder "Born To Be Wild" sind einfach grandios. Aber Iris Romen singt nicht nur, sondern spielt auch Gitarre, Keyboard und Bass, zudem zählt sie zum Ensemble der deutschen Oper.

Am 16.11. spielt Iris Romen als Support für Holly Golightly im Roadrunners Club.

Iris Romen
Antje Taiga Jandrig