Interview & Livemusik

Ider

mit dem Album "Shame"

Das Londoner Duo Ider wollte sich eigentlich fest in Berlin verankern, aber Covid hat auch diesen Plan erstmal vereitelt. Trotzdem nutzten die beiden Musikerinnen ihre kurze Zeit in Berlin um kreativ aufzutanken und neue Songs zu schreiben.

Ider © radioeins/Jochen Saupe
Ider | © radioeins/Jochen Saupe

Megan Markwick und Lily Somerville kennen sich eine halbe Ewigkeit und halten so zusammen wie Susan Saradon und Geena Davis im Kultfilm "Thelma & Louise". Das große Thema auf ihrem aktuellen Album "Shame" ist Selbstakzeptanz. Musikalisch bewegt sich das Duo im weitem Raum zwischen Indiepop, Elektro und Rock.

Ider am 14. Mai im Maschinenhaus auftreten und heute sind die beiden live im Studioeins zu Gast.

Ider © radioeins/Jochen Saupe
radioeins/Jochen Saupe
Shame von Ider
Shame von Ider | © Verstärker