Interview & Livemusik

Dÿse

vor ihrem Konzert morgen im Festsaal Kreuzberg

Das Noiserock-Duo aus Berlin steht für: Haltung, Intensität, D.I.Y., Live und Energie.

Dÿse © radioeins/C. Knoblauch
Dÿse | © radioeins/C. Knoblauch

Hinter Dÿse verbergen sich die beiden Musiker Jarii van Gohl und Andrej Dietrich. Ihre Bandgeschichte lassen die beiden gerne im mysteriösen, denn es geht ihnen nicht um die Personen, sondern um Dÿse.

Sieben Jahre nach "Das Nation" folgt nun das zweite Album "Widergeburt" und darauf ist so manches anders geworden. Dÿse haben bislang um Bassisten einen Bogen gemacht, aber diesmal nicht, denn sie haben ihren diesmal einen Ehrenplatz zugewiesen. Neben Farin Urlaub ("Alles ist meins") sind insgesamt zehn unterschiedliche Bassisten an die Songs beteiligt. Bassisten, die sonst u.a. bei Beatsteaks, Deichkind, Kraftklub, Vizediktator, Heaven Shall Burn bis hin zu Rammstein spielen.

Dÿse irritieren gerne, stellen unbequeme Fragen und bleiben auf "Widergeburt" so energiegeladen und humorvoll wie immer.

Heute spielen Dÿse für uns und morgen live im Festsaal Kreuzberg!

Dÿse © radioeins/C. Knoblauch
radioeins/C. Knoblauch
Dÿse © radioeins/C. Knoblauch
Dÿse | © radioeins/C. Knoblauch
Widergeburt von Dÿse
Widergeburt von Dÿse | © Cargo