Interview

Danny Dziuk

Er schreibt deutschsprachige Songs, Chansons und manchmal auch Lieder, die er meistens selbst singt und spielt - mal mit Band mal ohne. So beschreibt Danny Dziuk sich selbst. Auch wer den Namen Danny Dziuk nicht kennt, hat seine Musik mit Sicherheit schon gehört...

Danny Dziuk © imago/Eibner
Danny Dziuk | © imago/Eibner

Viele Jahre hat Dziuk mit und für Stoppok Musik geschrieben. Er textete für Axel Prahl und Wiglaf Droste, schrieb etwa 20 Songs für Anett Louisan und komponierte unzählige Musiken für den Kölner und Münsteraner Tatort. Wie viele andere Künstler auch, hatte er in den vergangenen Wochen viel Zeit für sich und seine Musik. Und die hat er genutzt.

Über Musik und die Zeit sprechen wir mit dem Musiker Danny Dziuk.

Danny Dziuk © imago/Eibner
imago/Eibner

Mehr Interviews

Mojo von Telquist
Blickpunkt Pop

Telquist

Live am Telefon

Der große Preis von Neuzeitliche Bodenbeläge
Bureau B / Indigo

Neuzeitliche Bodenbeläge

Ätna
Iga Drobisz

Ätna

Zu Gast im radioeins Studio

Achim Reichel
picture alliance/Ulrich Perrey/dpa

Eine Stunde mit Achim Reichel

zu Gast im Studio

Mink © Megan Auer
Megan Auer

Mink

im radioeins-Sommergarten im frannz

Musik

Alle Interviews als Podcast abonnieren

Podcast: Interviews
radioeins

radioeins hat sie alle! Die besten Musiker im Studio oder am Telefon gibt es hier als Podcast zum Nachhören. [mehr]