Buch - "Our Darkness - Gruftis und Waver in der DDR"

Der Autor Sascha Lange ist zu Gast im studioeins

Our Darkness - Gruftis und Waver in der DDR von Sascha Lange & Dennis Burmeister
Ventil
Our Darkness - Gruftis und Waver in der DDR von Sascha Lange & Dennis Burmeister | © Ventil Download (mp3, 18 MB)

Gruftis und Waver – das waren vor allem Fans von The Cure, Anne Clark, Joy Division und Depeche Mode...

Auch in der DDR. In schwarzen Klamotten, mit ausladenden Frisuren und einer Musik zwischen Depression, Melancholie und poppiger Attitüde entwickelten junge Leute im Osten ein ganz besonderes Lebensgefühl in der Zeit des Verfalls eines ganzen Landes.

Und sie mussten einfallsreich sein, um sich das Zeug zu beschaffen, aus dem ihre Träume waren. - Beargwöhnt von Staat und Stasi, angefeindet von Faschos, fanden sie ihre dunkelbunte Nische.

Mit „Our Darkness – Gruftis und Waver in der DDR“ haben Sascha Lange und Dennis Burmeister ein Buch über die Jugendkultur am Ende der 1980er Jahre gemacht.

Heute Abend mehr dazu.

Lesungen:

21.5. Waschhaus Potsdam

24.5. im Pfefferberg Theater

Sascha Lange
Sascha Lange | © Pressefoto