Musik in der radioeins Dachlounge

Yasmine Hamdan

Yasmine Hamdan
Yasmine Hamdan | © Flavien Prioreau

Yasmine Hamdan ist eine der schillernsten Figuren in der Musikszene des mittleren Ostens. Die Sängerin ist eine Wanderin zwischen den Welten. Sie liebt sowohl tradtitionelle arabische Musik, als auch Trip Hop, Elektro und Pop. Yasmine Hamdan lebte in über zwölf Ländern, sie baute feste Brücken zwischen traditioneller arabischer Musik und modernem westlichem Pop, und ihre damalige Band Soapkills wird oft als „die erste Trip Hop Band des Nahen Ostens“ tituliert.

Auch wenn man kein Arabisch kann, so versteht man Yasmine Hamdan ganz intuitiv. Yasmine Hamdan folgt ihrer ureigenen, von der Tradition ihrer Heimat geprägten Vision ihres Songwritings, aber der Klang ihrer Stimme fasziniert universell.

Ihr aktuelles Album „Al Jamilat" nahm sie in New York auf, mit dabei war u.a. der Sonic Youth Drummer Steve Shelley.

Heute Abend tritt Yasmine Hamdan im Rahmen des Festivals "The Future Is Female" im ausverkauften Berghain auf.  

Flavien Prioreau