radioeins Sommergarten

Die Gorillas kommen!

Noch nie war Improvisieren so wichtig wie in Zeiten der Pandemie. Kann man natürlich immer behaupten. Tatsächlich aber haben auch die Impro-Veteranen sich einiges ausdenken müssen, um trotz Bühnenabstinenz weiterzumachen. Unterricht und Workshops gab es zum Beispiel in virtuellen Räumen. Doch nun geht es wieder rauf auf die Bretter, auf denen spontan Theaterszenen entstehen.

Improvisationstheater mit den Gorillas © radioeins
Improvisationstheater mit den Gorillas © radioeins | © radioeins

Ab dem 17, Juni spielen die Gorillas wieder: Zunächst im Waschhaus Potsdam, dann im Wechsel im Circus Schatzinsel und im Ratibor-Theater, dem zu Hause der Gorillas. Wie sich Ihre Welt verändert hat, wie sie mit Distanz und Nähe umgehen, das alles wollen wir heute von drei Gorillas erfahren. Und natürlich freuen wir uns auch auf ihre Improvisationskünste im Sommergarten.