radioeins-Sommergarten

Die verschobenen Olympischen Spiele in Tokio

Heute wäre die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Japan gewesen, doch statt in Tokio im Stadion zu stehen, sitzt Wasserspringerin Maria Picker heute im radioeins Sommergarten.

Turmspringerin Maria Picker
Turmspringerin Maria Picker | © radioeins/Jochen Saupe

Drei Jahre Training, drei Jahre Vorfreude und immer wieder Bammel, ob es klappt mit der Teilnahme an den Olympischen Spielen. Die 31jährige Turmspringerin Maria Picker war letztes Mal in Rio de Janeiro und auch schon in London bei den Olympischen Spielen dabei und hat mehrere Medaillen eingesackt. Tokio sollte die guten Dinge voll machen.

Was die Verschiebung der Spiele für die Sportler*innen und ihre Trainingspläne und auch ihr Umfeld bedeutet, erzählt uns Maria Picker selbst, die sich entschieden hat im kommenden Jahr nicht in Tokio dabei zu sein.

Turmspringerin Maria Picker
radioeins/Jochen Saupe
Download (mp3, 13 MB)
Die Olympischen Ringe im Hafengebiet von Odaiba in Tokio © kyodo/dpa
Die Olympischen Ringe im Hafengebiet von Odaiba in Tokio | © kyodo/dpa