100. Geburtstag!

Theater am Kurfürstendamm

Wir sprechen mit dem Theaterchef Martin Woelffer

Die Komödie am Kurfürstendamm im Schiller-Theater, aufgenommen im März 2020
radioeins aktuell | © picture alliance/POP-EYE/Christian Behring

Am 8. Oktober dieses Jahres wäre das Theater am Kurfürstendamm 100 Jahre alt geworden. Das Team um Theaterchef Martin Woelffer feiert mit gemischten Gefühlen: "Nachdem Theater und Komödie am Kurfürstendamm im Sommer 2018 abgerissen wurden, freuen wir uns sehr darüber, dass wir mit dem Schiller Theater eine großartige Übergangsspielstätte gefunden haben", berichtet Woelffer im aktuellen Newsletter des Theaters.

Doch dann folgt das Stirnrunzeln: „Jedoch ist absehbar, dass wir das Schiller Theater Ende 2022 verlassen müssen, denn die Komische Oper wird wegen der anstehenden Sanierung von der Behrenstraße ins Schiller Theater einziehen. Wohin es uns verschlagen wird, ist derzeit noch offen. Denn sicher ist: Die neue Komödie am Kurfürstendamm wird bis Ende 2022 nicht fertiggestellt sein.“

Was nun? Wir begeben uns mit dem Theaterchef auf die Achterbahnfahrt der Gefühle.

Die Komödie am Kurfürstendamm im Schiller-Theater, aufgenommen im März 2020
picture alliance/POP-EYE/Christian Behring
Download (mp3, 14 MB)