Interview - Poesiekollektiv "Landschaft" organisiert Spendenkonzert für die Ukraine

Ulrike Almut Sandig (Archivbild vom 16.10.2015) © dpa/Frank May
dpa/Frank May
Ulrike Almut Sandig (Archivbild vom 16.10.2015) | © dpa/Frank May Download (mp3, 11 MB)

Ulrike Almut Sandig ist Teil des Poesiekollektivs "Landschaft", ds eigene Gedichte auf deutsch, englisch und ukrainisch mit Film- und elektronischer Musik kombiniert. Am 4. Oktober nutzt ds Kollektiv die kurzfristige Möglichkeit, ein exklusives Konzert im Brechtkeller umzusetzen. Damit sollen Spenden für die Ukraine gesammelt werden. Auch die Umstände des Konzerts sind sehr besonders - dazu erzählt uns Ulrike Almut Sandig mehr.