Theaterpremiere

Palmasola

Wir sprechen mit dem Regisseur Christoph Frick

Wer als Drogenkurier in Bolivien von der Polizei aufgegriffen wird, landet mit hoher Wahrscheinlichkeit in Palmasola, dem größten Gefängnis des Landes.

Palmasola
Palmasola von Christoph Frick | © David Campesino (KLARA-Theaterproduktionen)

Der Ort nimmt in der zynischen Rankingliste der „härtesten Knäste“ der Welt seit Jahren zuverlässig einen Spitzenplatz ein. Der bolivianische Staat stellt keine Zellen, sondern die Insassen müssen sich ihre Unterkünfte mieten, kaufen oder bauen, unter Umständen auch erkämpfen. Die Spannweite reicht von einfachen Pritschen bis zu komfortablen Unterkünften der Wohlhabenden und Bandenführer.

Palmasola ist eine Stadt im Staat, mit eigenen Gesetzen. Das Theaterkollektiv Klara hat unter der Leitung von Christoph Frick ein Recherchestück über den Knast entwickelt.

Wir sprechen vor der Premiere mit Regisseur Christoph Frick darüber.

Palmasola
David Campesino (KLARA-Theaterproduktionen)
Download (mp3, 13 MB)