Di 04.05.
2021
20:08

Buch über wohnungslose Menschen

Okay, Danke, Ciao!

Gespräch mit der Autorin Katja Hübner

Okay, Danke, Ciao! von Katja Hübner
Okay, Danke, Ciao! von Katja Hübner | © Heyne Verlag

Wie viele wohnungslose Menschen es in Deutschland gibt, weiß niemand genau. 2018 waren es schätzungsweise 678.000 Menschen.

Die offensichtlich Obdachlosen, also die mit Schlafsack auf der Parkbank, machen nur einen Teil aus. Da sie oft ungepflegt sind bis hin zur totalen Verwahrlosung, geht der Spaziergänger an ihnen oft schnurstracks vorbei.

Katja Hübner ist an dem jungen Mann auf der Parkbank in Hamburg-Eppendorf nicht vorbeigegangen. Sie hat ihm die schmutzige Jacke gewaschen und für ihn in der Psychiatrie angerufen. Denn der junge Mann leidet an einer Psychose - und er war nicht sonderlich dankbar für die Hilfe von Katja Hübner.

Wie schwer es war, Kontakt zu dem jungen Mann aufzunehmen, welche Rückschläge es gab und warum es sich dennoch gelohnt hat, darüber sprechen wir mit der Autorin Katja Hübner.