Interview

Licht Aus! Ein Elektro-Fest mit Barbara Morgenstern

Die Welt erscheint dunkel. Viele Menschen fürchten sich vor dem, was kommt und wie alles wird. Es ist an der Zeit für: LICHT AUS. Und dann: SPOT AN. Für eine große Party und einen feierlichen Raum.

Barbara Morgenstern und Andreas Schwarz © radioeins/Jochen Saupe
Barbara Morgenstern und Andreas Schwarz | © radioeins/Jochen Saupe

Das jedenfalls hat eine Crew im SO36 beschlossen: „Wichtig ist uns, dass unterschiedlichste Arten von mit Elektronik arbeitenden Künstler*innen aufeinandertreffen und Neues wagen: Atmosphärisch geht es um Exzess, Wahnsinn, Eigenartigkeit und die wilden Irritationen der Nacht, aber auch um Besinnung und Ergriffenheit von Momenten des musikalischen Glücks. Wir beamen uns in andere Welten, bereiten Freuden, Merkwürdigkeiten und Nachdenklichkeit – und kehren das Innerste gemeinsam nach außen, in einem großen, rauschenden musikalischen Festakt.“ Na, wenn das nicht ein guter Plan ist?! Mit dabei die wunderbare Barbara Morgenstein, die wir gern im studioeins ans Piano setzen. Und auch der langjährige Primus Motor hinter der SO36-Partyreihe „Ich bin eine Berlinerin“: Andreas Schwarz.

Barbara Morgenstern und Andreas Schwarz © radioeins/Jochen Saupe
radioeins/Jochen Saupe
Download (mp3, 12 MB)