Interview

War schön jewesen! Lea Streisand im Frannz

Jeden Montagmorgen erzählt uns Lea Streisand auf Radio Eins „Geschichten aus der großen Stadt“ und dabei ist eins immer klar, es „War schön jewesen“...

Lea Streisand © radioeins/Nennemann
Lea Streisand | © radioeins/Nennemann

Die geborene Berlinerin zog in den Jahren 2003 bis 20014 über die Lesebühnen und Poetry Slams in Deutschland, Österreich und der Schweiz, schrieb für die taz eine Berlin-Kolumne und seit 2014 findet man Lea Streisand regelmäßig auf Radio Eins.

Inzwischen hat sie auch mehrere Erzählbände veröffentlicht. 2016 erschien ihr Debüt-Roman „Im Sommer wieder Fahrrad“. Und in ihrem aktuellen Buch „Hufeland, Ecke Bötzow“ nimmt uns Lea Streisand mit in ihre Ostberliner Kinderjahre.

Ihre liebevoll erzählten, oft auch melancholischen Alltagsgeschichten zwischen Daunendecken, Müllabfurh und Freiluftkino liest sie heute Abend live im Frannz.

 

Lea Streisand © radioeins/Nennemann
radioeins/Nennemann
Download (mp3, 18 MB)