Interview

"KISS" im Radialsystem

"KISS" für drei Tänzer*innen entwickelt sich entlang des posthum veröffentlichten Albums "Piano & A Microphone 1983" von Prince. Die Choreografie von Kasia Wolinska, die bei der Festivalausgabe der Reihe "SENSE" im Radialsystem Premiere feiert, zeigt Tanz als dynamische Kraft und Ausdruck intensiver Lebensfreude.

Radialsystem in Berlin © imago images/Schöning
Radialsystem in Berlin | © imago images/Schöning

Kompositorische und erzählerische Grundlage für "KISS" ist zum einen Prince‘ bemerkenswertes Bewegungsrepertoire an unterschiedlichen Ästhetiken, zum anderen die Diversität der musikalischen Sprache des Albums. Die Choreografie spielt virtuos und heterogen mit Techniken, Qualitäten und Farben des Tanzes, um ihn in seinem affektiven Potenzial und seiner Musikalität zurückzuerobern – Tanz als bestärkende Erfahrung.

Radialsystem in Berlin © imago images/Schöning
imago images/Schöning
Download (mp3, 12 MB)