radioeins-Sommergarten

Julia Bernhard

"Mich beschäftigt vor allem die Erwartungshaltung, die die Gesellschaft gegenüber Frauen in meinem Alter hat", sagt Julia Bernhard (Jahrgang 1992) und verarbeitete die absurden Momente im Leben junger Frauen 2019 zu einer Graphic Novel. Der Titel: "Wie gut, dass wir darüber geredet haben".

Julia Bernhard
Julia Bernhard | © radioeins / Jochen Saupe

Julia Bernhard hat Grafikdesign und Illustration in Mainz studiert, zeichnet u.a. für den „New Yorker“ und auch auf Instagram ist sie öfter mit ihren bissigen Illustrationen zu finden. Obwohl in diesem Jahr der Internationale Comic Salon Erlangen nur digital stattfand, wurde Julia Bernard am 10. Juli mit dem dort vergebenen Max und Moritz Preis für das beste deutschsprachige Comic Debüt bedacht.

„Wie gut, dass wir darüber geredet haben“ – und deshalb reden wir darüber mit Julia Bernhard im radioeins-Sommergarten.

Julia Bernhard
radioeins / Jochen Saupe
Download (mp3, 12 MB)
Julia Bernhard: Wie gut, dass wir darüber geredet haben © avant-verlag
Julia Bernhard: Wie gut, dass wir darüber geredet haben | © avant-verlag