Show

Josef Hader und sein Programm "Hader on Ice"

Nach 17 Jahren hat Josef Hader wieder ein neues Soloprogramm: "Hader on Ice". Darüber spricht er mit Marion Brasch im studioeins.

Josef Hader
Josef Hader | © Lukas Beck

"Das Essen schmeckt mir nimmer, der Sex ist fad, die Hosen sind z'eng. Was is das bitte? Des muss alles dieser Klimawandel sein, oder?", heißt es in der Ankündigung.

Es geht um Vergänglichkeit, Verschwörungstheorien, den Klimawandel, um Einsamkeit, Großmannsucht, Machismo. Hader macht Witze auf tiefstem Niveau, betrinkt sich hemmungslos, es geht um das Leben an sich, er singt ein sentimentales Lied mit gebrochener Stimme.

"Hader on Ice" erzählt von einem Menschen, der seinen Kompass verloren hat. Der alt ist und krank und sich dagegen mit Prahlerei, jungen Frauen und großen Autos verwahrt.

Mehr zu seinen Shows im Babylon in Berlin in der studioeins-Show heute Abend.