Buch

Ilona Hartmann über „Land in Sicht“

Ilona Hartmann schreibt meistens für die ZEIT, „Der Freitag“ und sehr fleißig auf Twitter. Nun hat sie endlich einen Roman geschrieben...

Ilona Hartmann
Ilona Hartmann | © radioeins/Frank Nennemann

Heute spricht sie mit uns über „Land in Sicht“. Darum geht’s: Eine junge Frau wächst ohne ihren Vater auf und macht sich auf die Suche nach ihm. Sie findet ihn als Kapitän eines Flusskreuzers auf der Donau, wo sie sich kurzerhand inkognito einbucht und eine Woche mit ihm, 120 Rentnern und der trinkfesten Besatzung verbringt. Sie reflektiert auf der Reise ihre eigene Biografie und lernt einen vertrauten Fremden kennen.

Ilona Hartmann
radioeins/Frank Nennemann
Download (mp3, 18 MB)
Land in Sicht von Ilona Hartmann
Land in Sicht von Ilona Hartmann | © Aufbau Verlag