Mo 13.06.
2022
19:30

Jubiläum

Haus Zenner

Berlins ältestes existierendes Ausflugslokal wird 200 Jahre alt

"Draußen nur Kännchen" galt Jahrzehnte als unumstößliches Gesetz in Ausflugslokalen wie dem Haus Zenner. Vor 200 Jahren wurde das Zenner in Alt-Treptow erbaut – und ist damit bis heute nicht nur das größte, sondern auch das älteste existierende Berliner Ausflugslokal.

Biergarten Haus Zenner im Treptower Park
Biergarten Haus Zenner im Treptower Park | © IMAGO / Joko

Nach der Lokalöffnung 1822 etabliert sich das „Magistratscafé“ schnell zu der Ausflugs- und Tanzlokalität vor den Toren der Hauptstadt. Sommernachtsbälle, Feuerwerke und Platzkonzerte machen das Zenner stadtbekannt.

Bei einem der letzten Bombenangriffe des Zweiten Weltkriegs wird das Zenner zerstört, später wieder aufgebaut und bleibt auch zu DDR-Zeiten eins der beliebtesten Lokale der Hauptstadt.

Seit vergangenem Sommer hat das Traditionshaus neue Pächter, die dem Lokal einen zeitgemäßen Spirit einhauchen wollen. Über moderne Hauptstadtgastronomie und den Berliner Kultort sprechen wir mit den neuen Betreibern.