Interview

Harald Hauswald

Unverfälscht und einfühlsam hat Harald Hauswald, geboren 1954 im sächsischen Radebeul, den Ost-Berliner Alltag der 1970er und 80er Jahre mit seiner Kamera dokumentiert...

Harald Hauswald © radioeins/Nennemann
Harald Hauswald | © radioeins/Nennemann

„Laute und schrille Punks, Hippies und küssende Pärchen in einem Meer voller Trabbis, fahnenschwingende Demonstrant*innen auf dem Alexanderplatz, Schattengeschöpfe und Betrunkene in ihrer Stammkneipe und auf Volksfesten oder geduldig wartende Bürger*innen an Haltestellen.“

In einer ersten Retrospektive unter dem Titel „Voll das Leben!“ zeigt das C/O Berlin bis zum 23. Januar 2021 ca. 250 Fotografien, u.a. werden diese verknüpft mit Hauswalds bemerkenswerter Stasi-Akte.

Wir freuen uns auf den Besuch von Harald Hauswald im radioeins Sommergarten.

Harald Hauswald © radioeins/Nennemann
radioeins/Nennemann
Download (mp3, 22 MB)
Konzert von Big Country, Radrennbahn, Weißensee, Berlin, 1988
Konzert von Big Country, Radrennbahn, Weißensee, Berlin, 1988 | © Harald Hauswald/OSTKREUZ/Bundesstiftung Aufarbeitung