Das gehende Theater

Gehen, Reden und Denken: Spazierengehen mit dem Ensemble des BE

Initiatorin Mona Wahba im Gespräch

Berliner Ensemble
Berliner Ensemble | © dpa/ Christophe Gateau

Damit Theater auch in Zeiten der Pandemie ein Ort der Begegnung und des Austausches bleiben kann, bietet das Berliner Ensembles unter dem Titel BE WALK BesucherInnen an, bei einem individuellen Spaziergang – vorab ausgestattet mit Gesprächsimpulsen und einer vorgeschlagenen Route – mit einem Mitglied des Ensembles spazieren zu gehen: ein gemeinsamer Spaziergang auf Distanz.

Jeweils zwei TeilnehmerInnen und MitarbeiterInnen des Berliner Ensembles gehen zeitgleich spazieren und führen parallel über Telefon ein Gespräch über Theater und Gesellschaft. Jeder geht dort spazieren, wo er/sie sich gerade befindet oder bleibt zu Hause.

Die GesprächspartnerInnen des Berliner Ensembles stammen aus unterschiedlichen Abteilungen und Gewerken, u.a. aus den Bereichen Maske, Kostüm, Dramaturgie und Ensemble, auch Intendant Oliver Reese nimmt teil. Die Spazier-Kombinationen werden ausgelost.

Über das gehende Theater sprechen wir mit der Initiatorin Mona Wahba.

Berliner Ensemble
dpa/ Christophe Gateau
Download (mp3, 18 MB)