radioeins-Sommergarten

FIL

Fil, der Ur-Berliner aus der Trabantenstadt, Ex-Punk, abgebrochener Kunstmaler und bekannt für seine absurden Anarcho-Miniaturen, zeigt sich auch in seinem neuen Programm wieder als Meister der Parodie und der Improvisation.

FIL im radioeins-Sommergarten
FIL im radioeins-Sommergarten | © radioeins / Jochen Saupe

In "Die Expertise war bedeutend höher" zieht er gekonnt alle Register, obwohl er im Grunde gar nicht so recht weiß, was Register eigentlich sind. Und ob es die nicht längst als App gibt. Aber eigentlich stellt FIL solche Fragen nicht – denn er stellt die Antworten!

Der Schöpfer von „Didi & Stulle“, einem der erfolgreichsten deutschen Comics, genießt auch als neodadaistischer Singer-Songwriter seit Jahren Kultstatus. Die Essenz des "Filettantismus": Kluge Polit-Comedy und geistreicher Blödsinn. Mit seiner sirrenden Satiresäge verwandelt er unsere heile Welt in das, was sie eigentlich ist: kleine Teile. Und zu jedem einzelnen kleinen Teil singt der Gag-Gladiator dann noch ein ergreifendes Lied oder gibt ein Gedicht zum Besten.

Wir erwarten FIL im radioeins-Sommergarten im frannz. Am Samstag, den 25.07.2020, ist er mit "Die Expertise war bedeutend höher" im Waschhaus in Potsdam.

FIL im radioeins-Sommergarten
radioeins / Jochen Saupe
Download (mp3, 21 MB)