Straße der Jugend

André Kubiczek

Der gebürtige Potsdamer André Kubiczek (Jahrgang 1969) machte uns vor vier Jahren in seiner "Skizze eines Sommers" bekannt mit dem elternlosen Teenager René, der 1985 mit 1000 Mark in der Tasche und drei Freunden das urlaubsleere Potsdam durchstreift. Jetzt gibt es unter dem Titel "Straße der Jugend" eine Fortsetzung.

André Kubiczek
André Kubiczek | © radioeins/Jochen Saupe

René kommt in ein Internat für Auserwählte und soll in Moskau die materiell technische Basis des Kommunismus studieren...

André Kubiczek, der mit "Skizze eines Sommers" 2016 bereits auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises stand, besucht uns heute Abend im radioeins-Sommergarten des Frannz und liest aus seiner "Straße der Jugend" bei Silke Super.

André Kubiczek
radioeins/Jochen Saupe
Download (mp3, 16 MB)
Straße der Jugend von André Kubiczek
Straße der Jugend von André Kubiczek | © Rowohlt