30 Jahre Wahrheit in der taz

"Als wir alle wahnsinnig wurden"

Entweder die Leser*innen hassen oder lieben sie, ein unentschieden gibt es nicht. Seit 30 Jahren veröffentlicht die taz täglich eine kleine Wahrheit. Ein satirischer Text über eine politische oder gesellschaftliche Krise des Tages oder der Woche oder der Welt im Allgemeinen.

Michael Ringel
Michael Ringel | © radioeins / Jochen Saupe

Die drei Regeln für die Autor*innen der Wahrheit: 1. Warum sachlich, wenn es persönlich geht. 2. Warum recherchieren, wenn man schreiben kann. 3. Warum beweisen, wenn man behaupten kann. Zum 30sten Jubiläum wurden die Wahrheiten von 66 Autor*innen zusammengestellt, die von den Krisen der vergangenen Jahre erzählen, von affigen Werbeonkeln über windige Lügenpräsidenten bis zu albträumenden Schweinebaronen. Heute Abend gibt’s nur die Wahrheit!

Michael Ringel
radioeins / Jochen Saupe
Download (mp3, 17 MB)
Als wir alle wahnsinnig wurden
Als wir alle wahnsinnig wurden | © Satyr