Di 12.01.
2021
20:05

Fernsehen

"Charité" - die dritte Staffel

Schauspieler Philipp Hochmair im Interview

Es ist die Geschichte eines weltbekannten Krankenhauses und deutsche Zeitgeschichte gleichermaßen: die ARD-Krankenhaus Serie „Charité“ geht heute in die dritte Staffel. Los gings 2017 unter der Regie von Sönke Wortmann mit der Gründung des legendären Krankenhauses im Berlin Ende des 19. Jahrhunderts...

Philipp Hochmair ("Charité - dritte Staffel")
Philipp Hochmair ("Charité - dritte Staffel") | © picture alliance/dpa/Michael Heitmann

In der dritten Staffel, diesmal unter der Regie von Christine Hartmann, ist das legendäre Krankenhaus angekommen im Jahr 1961. Methoden zur Krebsfrüherkennung werden erforscht und die Seuche Kinderlähmung bekämpft. Neben neuer medizinischer Forschung steht die neue Staffel auch im Zeichen des Berliner Mauerbaus und politischer Umbrüche. Zahlreiche Ärzte verlassen die Institution und gehen in den Westen.

Einer der Koryphäen der Charité in den 60er Jahren, der bleibt, ist der Serologe und Gerichtsmediziner Prof. Otto Prokop. Gespielt wird er von Philipp Hochmair und mit dem sprechen wir heute.

Philipp Hochmair ("Charité - dritte Staffel")
picture alliance/dpa/Michael Heitmann
Download (mp3, 11 MB)